Home  |  Suche  |  Kontakt  |  Impressum  |  AGB
de en      Login
ANALYSEN
Elliott Wave BUCH
News - Aktuelles
News Intern
Elliott Waver Tradingsoftware

Hauptnavigation
Newsletter
 
 
 Newsletter abonnieren    Abo einstellen
Events - November
MDMDFSS
        1 2 3
4 5 6 7 8 9 10
11 12 13 14 15 16 17
18 19 20 21 22 23 24
25 26 27 28 29 30  
  Mehr Events
Das Elliott Wellen Buch
 
 

Die zweite Auflage ist

ab jetzt verfügbar.


Elliott Wave – oder das Naturgesetz für die Börse…

11 Januar 2011 10:41

Die jüngst in den USA veröffentlichten Zahlen der Beschäftigung und der gezahlten Stundenlöhne lagen unter den Erwartungen und sorgten an den Märkten für gedrückte Stimmung. Der DAX entfernte sich wieder von seiner erkämpften 7.000 Punkte Marke und schloss am Montag bei  6841 Punkten. Allerdings konnte er über die ganze Woche betrachtet ein halbes Prozent Plus verbuchen.

Auch der Dow Jones-Index verlor rund 0,5 % auf 11.640.

Eine dauerhafte Platzierung des Dax über der 7000 Punkte Marke hängt Anlegern nach maßgeblich von einer Erholung der Wirtschaft in den USA ab. Der Auftakt der US-Bilanzsaison dürfte einen ersten Eindruck vermitteln und auch die Freitag erwarteten Zahlen der US-Einzelhandelsumsätze werden mit Spannung erwartet.

Mit Interesse darf auch die weitere Entwicklung der Schuldenkrise in Europa beobachtet werden. Diese Woche planen Portugal, Spanien und Italien sich neues Kapital über die Kapitalmärkte zu beschaffen und teils  Anleihen ausgeben, die teilweise eine Laufzeit bis Oktober 2014 und Juni 2020 haben.

Aber nicht nur Europa hat Probleme mit seinen Schulden. Der US-Finanzminister Geithner hatte unlängst vor dem Erreichen der gesetzlichen festgeschriebenen Verschuldungsobergrenze und eine damit verbundene Zahlungsunfähigkeit der USA gewarnt. Seit Neustem warnt auch der IWF die USA vor weiteren Schulden, da sonst mit deutlich höheren Refinanzierungskosten zu rechnen sei.

 

Mit dem Elliott Wave System warnen wir seit geraumer Zeit vor unsicheren Märkten und fallenden Kursen. Der Vergleich des S&P 500 aus den Jahren 1998 bis 2001 mit der derzeitigen Entwicklung des DAX zeigt einen sehr ähnlichen Verlauf der Kurse.

Der S&P 500 verlor nach dieser Wellenbewegung über 50 % seines Wertes. Mit dem Elliott Wave System konnten wir vor diesen Kursverlusten warnen und übertragen diesen Hinweis auch auf die derzeitige Situation bei dem DAX.

Nur tote Fische schwimmen mit dem Strom…

Druckversion

Andere Artikel in dieser Rubrik:

Copyright 2019 by elliottwaver.de


Risk Disclosure:

Futures and forex trading contains substantial risk and is not for every investor. An investor could potentially lose all or more than the initial investment.

Risk capital is money that can be lost without jeopardizing ones’ financial security or life style.

Only risk capital should be used for trading and only those with sufficient risk capital should consider trading.

Past performance is not necessarily indicative of future results.



Hypothetical Performance Disclosure:

Hypothetical performance results have many inherent limitations, some of which are described below. no representation is being made that any account will or is likely to achieve profits or losses similar to those shown;

in fact, there are frequently sharp differences between hypothetical performance results and the actual results subsequently achieved by any particular trading program.

One of the limitations of hypothetical performance results is that they are generally prepared with the benefit of hindsight. In addition, hypothetical trading does not involve financial risk,

and no hypothetical trading record can completely account for the impact of financial risk of actual trading. for example,

the ability to withstand losses or to adhere to a particular trading program in spite of trading losses are material points which can also adversely affect actual trading results

. There are numerous other factors related to the markets in general or to the implementation of any specific trading program which cannot be fully accounted

for in the preparation of hypothetical performance results and all which can adversely affect trading results.

 

Risikodisclaimer:

 Der Handel mit Futures, Forex und CFD s birgt ein hohes Risiko und ist nicht für jeden Investor geeignet. Ein Investor kann möglicherweise mehr als das eingezahlte Kapital verlieren. Für den Handel sollte nur Risikokapital verwendet werden,bzw. Teile des Risikokapitals. Risikokapital ist Geld, bei dessen Verlust sich keine Änderung der Finanzsituation ergibt bzw. keinen Einfluss auf das Leben mit sich bringt. Eine in der Vergangenheit erzielte Performance ist keine Garantie für die Zukunft.


 


Powered by Website Planet